Sie verwenden einen veralteten Browser!

Die Seite kann inkorrekt angezeigt werden.

Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support
Support 24/7

Schreiben Sie uns

Telefon

+7 (495) 789-45-86

Forum

Ihre Anfragen

  • Alle:
  • Offen:
  • Letzte Anfrage: -

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Sperrung und Ersetzen von Dr.Web Piratenschlüsseldateien

Begriffe

  • Softwarelizenz ist eine vom Lizenzgeber oder Sublizenzgeber an Endanwender erteilte Erlaubnis, die als nicht ausschließliches Recht für die Nutzung der Software durch die Wiedergabe gilt. Die Wiedergabe der Software ist dabei auf deren Installieren, Starten und Speichern auf EDV-Geräten weltweit und während der vom Lizenzgeber bestimmten Fristen sowie Bedingungen beschränkt.
  • Besitzer der Softwarelizenz (Endanwender) ist eine natürliche oder juristische Person, die über nicht ausschließliche Rechte für die Nutzung von Software verfügt. Mehr>>>
  • Pirat ist eine Person, die Software ohne erteiltes Nutzungsrecht oder trotz gekündigten Nutzungsrechts verwendet, u.a. bei abgelaufenen oder zurückgerufenen Lizenzen.
  • Piraten-Schlüsseldatei ist eine Datei, die von einer Person verwendet wird, welche nicht Besitzer der Softwarelizenz ist, über diese nicht verfügt, deren nicht ausschließlichen Rechte an Software erloschen sind oder die eine Lizenzvereinbarung mit dem Lizenzgeber verletzt hat.
  • Sperrung der Schlüsseldatei ist eine (u.a. vorfristige) Kündigung, Annullierung.
  • Beim Ersetzen der Schlüsseldatei wird die Funktionsfähigkeit Software mit der neuen Schlüsseldatei unter Bedingungen gewährleistet, die den Bedingungen der gesperrten Schlüsseldatei entsprechen.
  1. Dr.Web Piratenschlüsseldatei wird gesperrt, wenn nicht ausschließliche Rechte der in der Lizenz erwähnten Person als Endanwender erlöschen oder wenn die Nutzung der Software nicht mehr mit der Lizenzvereinbarung zwischen Lizenznehmer und Lizenzgeber übereinstimmt. Volltext der Lizenzvereinbarung
  2. Ein gesetzmäßiger Besitzer von Lizenzen für Dr.Web Software darf seine gesperrte Dr.Web Schlüsseldatei kostenlos ersetzen, außer es verbleiben bis zum Ablauf der Dr.Web Lizenz weniger als 30 Tage. In diesem Fall wird kein neuer Schlüssel ausgestellt, sondern ist die Verlängerung oder Erweiterung der Lizenz nötig.
  3. Der Besitzer einer kostenpflichtigen Lizenz für Dr.Web Home Security Suite oder Dr.Web Retail Security Suite darf Dr.Web Piratenschlüsseldatei gegen eine neue Dr.Web Schlüsseldatei während der Lizenzlaufzeit einmal kostenlos selbständig ersetzen, wenn er über nicht ausschließliche Rechte an Dr.Web Software verfügt. Mehr>>>
  4. Der Besitzer einer kostenpflichtigen Businessnutzerlizenz darf Dr.Web Piratenschlüsseldatei gegen eine neue Dr.Web Schlüsseldatei während der Lizenzlaufzeit dreimal kostenlos ersetzen lassen, wenn er über nicht ausschließliche Rechte an Dr.Web Software verfügt.
  5. Dafür müssen Sie den technischen Support von Doctor Web kontaktieren und den Besitz Ihrer Lizenz für Dr.Web Software belegen (Foto- oder Scankopie des Lizenzzertifikats, Quittung, Brief vom Online-Shop oder andere Dokumente, die nach Ansicht von Doctor Web den Lizenzkauf belegen).

  6. Schlüsseldateien für nicht kostenpflichtige Privatnutzerlizenzen sowie OEM-Lizenzen werden nicht ersetzt.

Führender russischer Hersteller von Dr.Web Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2017

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Platz der Einheit 1. 60327 Frankfurt