Hygieneregeln

Правила гигиены

Andere Ausgaben dieser Rubrik (5)
  • Zu Favoriten hinzufügen
    Registerkarte hinzufügen

Der Fisch stinkt vom Kopf und das Smartphone vom Root her

Gelesen: 408 Kommentare: 10 Rating: 27

Der Mensch strebt oft nach dem, was er nicht hat und will wissen, was er nicht weiß. Wenn es um Android geht, dann bedeutet es das Streben nach Root-Rechten im Betriebssystem. Dies öffnet einen uneingeschränkten Zugang zu allen Möglichkeiten des Betriebssystems.

Root (engl. Wurzel) ist ein Benutzerkonto auf einem mobilen Android-Gerät mit maximal möglichen Rechten. Der Nutzer mit Root-Rechten ist ein „Superbenutzer“.

Um Root-Rechte zu erhalten, kann man eine spezielle App installieren.

Aus der Sicht von Dr.Web sind solche Tools potenziell gefährlich oder können ein Instrument der Hacker sein. Nach Voreinstellungen sperrt Dr.Web diese Apps zwar nicht, zeigt jedoch eine Warnung an. Deshalb raten Vertreiber solcher Tools dazu, Virenschutzsoftware zunächst zu deaktivieren.

Denken Sie, dass Virenschreiber das nicht gelesen haben?

Apps für Android fragen vor der Installation nach Rechten oder Aktionen im System. Einige böswillige Programme, die an Administratorrechte gelangt sind, löschen alle Einschleusungsspuren et voilà - jetzt ist es viel schwieriger, den Schädling zu löschen!

Warum sind Trojaner, die sich in Systembereiche einnisten, für Virenschutzsoftware nicht immer erreichbar?

Dr.Web ist in der Lage, einen solchen Trojaner auf gerooteten Geräten zu löschen - aber nur wenn er sicher gelöscht werden kann und das Smartphone nicht zu Schaden kommt.

Auf nicht (fast allen) gerooteten Geräten läuft Dr.Web für Android mit Rechten einer normalen Applikation. In diesem Modus kann Dr.Web Malware im Systemkatalog von Android, darf diese aber nicht installieren.

Bei der Infizierung des nicht gerooteten Gerätes hat der Nutzer die Wahl - entweder seinem Schützer mehr Rechte geben (sein Gerät selbständig rooten) oder den Hersteller auffordern, den Trojaner zu entfernen, und um eine neue Firmware bitten.

Dr.Web empfiehlt

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Smartphone oder Tablet infiziert ist und Sie keine Dr.Web Virenschutzsoftware (u.a. die Gratis-Version Dr.Web Security Space für Android) benutzen, laden Sie hier die Gratis-Version Dr.Web für Android Light herunter.

Achtung! Die Gratis-Version hat einen begrenzten Funktionsumfang und entdeckt nur Malware in Systemverzeichnissen oder Malware, die sich in Systemprozesse integriert. Diese Malware kann nur durch Dr.Web Security Space für Android gelöscht werden. Was müssen Sie dafür tun?

  1. Führen Sie die vollständige Virenprüfung durch.

    Klicken Sie nach der Installation von Dr.Web auf „Scanner“ und anschließend auf „Vollständig prüfen“. Das Scannen des Smartphone-Speichers und der SD-Karte wird gestartet.

  2. Senden Sie Doctor Web die verdächtige Datei zur Analyse zu.

    Wenn Dr.Web im Systembereich eine verdächtige Datei entdeckt hat, können Sie diese überspringen oder zur Analyse einsenden, indem Sie auf „Detektionsfehler“ klicken.

  3. Führen Sie die Desinfektion oder Deinstallation durch.

    Wenn Dr.Web Malware in Ihrem Betriebssystem entdeckt hat, unternehmen Sie folgende Schritte:

    Wenn die Virenschutzsoftware Ihnen mitteilt, dass der Virus sicher gelöscht werden kann und Sie über Root-Rechte verfügen, klicken Sie auf „Löschen“.

Bitte beachten Sie auch Risiken beim Rooten von Geräten!

Wenn Sie sich Root-Rechte sichern, verlieren Sie das Recht auf den technischen Support des Herstellers. Lesen Sie zunächst die Nutzungsregeln für Ihr Gerät durch.

Wenn Sie keine Root-Rechte erhalten können, sichern Sie zuerst alle Ihre Benutzerdaten. Danach können Sie alle Einstellungen zurücksetzen und neue Firmware vom Hersteller (nun ohne Malware) installieren.

Erhalten Sie Dr.Web Punkte für Ihre Stimme! (1 Stimme = 1 Dr.Web Punkt)

Melden Sie sich an und sichern Sie sich 10 Dr.Web Punkte für die Ausgabe.

[Twitter]

Aufgrund von technischen Einschränkungen von VK und Facebook können wir keine Dr.Web Punkte vergeben.

Ihre Meinung ist uns wichtig

10 Dr.Web Punkte für einen Kommentar zur Ausgabe am Tag der Veröffentlichung oder 1 Dr.Web Punkt an einem anderen Tag. Kommentare werden automatisch veröffentlich und im Nachhinein moderiert. Kommentierungsregeln.

Um einen Kommentar zu publizieren, müssen Sie sich über Ihr Konto auf der Webseite von Doctor Web einloggen. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie es anlegen.

Kommentare der Teilnehmer