Sie verwenden einen veralteten Browser!

Die Seite kann inkorrekt angezeigt werden.

Informationen zum Nachdenken

Информация к размышлению

Andere Ausgaben dieser Rubrik (3)
  • Zu Favoriten hinzufügen
    Registerkarte hinzufügen

Wozu ist ein Antivirus berechtigt?

Gelesen: 128 Kommentare: 10 Rating: 13

Manchmal können uns Anfragen unserer Nutzer erstaunen oder sogar traurig machen. Hier ist eine der Anfragen an unseren technischen Support. Lesen Sie diese und sagen Sie, was Sie dabei fühlen.

Alles ist gut, aber es gibt einige Mängel (Nachteile). Ich muss mit vielen Websites arbeiten. Dabei kann ich die Websites, die von Dr.Web nicht blockiert werden, an den Fingern zählen. Alle Websites in die Liste der Ausnahmen aufzunehmen ist zu mühsam. Ich glaube, dass es Dr.Web nichts angeht, welche Websites ich besuche. Das Programm sollte überwachen, was ich herunterlade. Seine Aufgabe besteht nicht darin, Empfehlungen zu geben, sondern darin, Schutz zu gewährleisten.

Wir fragen uns immer wieder, welche Websites denn der Nutzer besucht, wenn der Kinderschutz (es handelt sich um diese Komponente) fast alle Ressourcen blockiert, an denen der Nutzer Interesse hat. Ehrlich gesagt besuchen wir manchmal Ressourcen, die alles andere als zuverlässig sind – ausschließlich, um unseren Antivirus zu testen. Und wir wissen ganz genau: Solche Websites werden bei weitem nicht immer blockiert.

Wir möchten betonen, dass der Nutzer unserem Virenscanner vertraut: Dr.Web werde nichts Bösartiges übersehen. Das Problem besteht darin, dass der Nutzer (wie viele andere Nutzer) glaubt, der Antivirus sei die einzige Komponente eines Virenschutzprogramms, die den Computer schützt. Alles andere (Antispam, Kinderschutz, Application Control etc.) sei überflüssig und diene zur Überwachung der Nutzeraktivitäten.

Unsere Leser wissen jedoch, dass diese Module nicht umsonst in unsere Produkte integriert sind. Sie spielen eine wichtige Rolle im Schutz vor Malware, z.B. vor Schadprogrammen, die noch nicht in der Virendatenbank eingetragen sind.

Und neue Bedrohungen tauchen immer wieder auf.

Im Mai 2020 wurden 107.082 Internetadressen in die Datenbank böswilliger und nicht empfohlener Websites aufgenommen.

April 2020 Mai 2020
+ 140 188 + 107 082

Quelle

#Antivirus #Antispam #Dr.Web_Konfiguration #Dr.Web_Technologien

Doctor Web stellt fest:

In unseren Produkten ist kein Modul entbehrlich. Die Komponente Kinderschutz verhindert nicht nur, dass Nutzer bestimmte Dateien herunterladen, sondern auch, dass sie verdächtige Websites öffnen, die heimlich Ressourcen anderer Websites nutzen. Indem der Nutzer eine Website öffnet, besucht er tatsächlich eine Reihe von Ressourcen, von denen Daten abgerufen werden und an die Informationen weitergeleitet werden, ohne dass der Nutzer dies merkt.

Außerdem schützt die Komponente vor Betrug. Lesen Sie die Ausgaben unseres Projekts und erfahren Sie „Die komplette Wahrheit über Viren & Co.“. 😊

Erhalten Sie Dr.Web Punkte für Ihre Stimme! (1 Stimme = 1 Dr.Web Punkt)

Melden Sie sich an und sichern Sie sich 10 Dr.Web Punkte für die Ausgabe.

[Twitter]

Aufgrund von technischen Einschränkungen von VK und Facebook können wir keine Dr.Web Punkte vergeben.

Ihre Meinung ist uns wichtig

10 Dr.Web Punkte für einen Kommentar zur Ausgabe am Tag der Veröffentlichung oder 1 Dr.Web Punkt an einem anderen Tag. Kommentare werden automatisch veröffentlich und im Nachhinein moderiert. Kommentierungsregeln.

Um einen Kommentar zu publizieren, müssen Sie sich über Ihr Konto auf der Webseite von Doctor Web einloggen. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie es anlegen.

Kommentare der Teilnehmer