Sie verwenden einen veralteten Browser!

Die Seite kann inkorrekt angezeigt werden.

Hygieneregeln

Правила гигиены

Andere Ausgaben dieser Rubrik (13)
  • Zu Favoriten hinzufügen
    Registerkarte hinzufügen

Daten sichern und beruhigt schlafen

Gelesen: 329 Kommentare: 8 Rating: 13

In einer unserer Ausgaben haben wir das Thema der unwiederbringlich verlorenen Daten angesprochen. Wir empfehlen, Daten immer zu sichern. Doch was tun, wenn eine Kopie plötzlich nicht mehr verfügbar ist?

Früher hat man Daten auf CDs und dann auf DVDs gesichert. In der Werbung und in Tests wurde versprochen, dass die Zuverlässigkeit der Platten so hoch ist, dass sie auch in 100 Jahren noch brauchbar sind, was aber der Wirklichkeit nicht entsprach.

Heute gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten der Datensicherung. Man kann sie in die Cloud kopieren, auf einer Festplatte duplizieren oder einen speziellen Speicherplatz verwenden.

Probleme bei der Datenwiederherstellung

Das häufigste Problem ist der Ausfall eines Backup-Servers oder die Degradierung der Festplatten. Foren sind voll von Geschichten darüber, dass ein Disk-Array zu funktionieren schien, in Wirklichkeit aber längst ausgefallen war.

Einige Administratoren verzichten vollständig auf Backups, während andere ihre Daten mehrfach sichern, weil sie bereits einmal Daten verloren haben und dies nicht noch einmal erleben wollen..

Warum sollte man Daten überprüfen? Weil es sich lohnt, sicherzustellen, dass man nicht vergessen hat, die Datensicherung zu aktivieren. Wenn man neue Server zum Netzwerk hinzufügt, passiert es leicht, dass man vergisst, diese in die Sicherungsrichtlinien mitaufzunehmen oder man fügt versehentlich ein neues Laufwerk zum Plattenarray eines defekten Backup-Servers hinzu.

Die Schulung bezüglich der Datenwiederherstellung ist auch für Unternehmen nützlich. Weiß der Systemadministrator, wie lange es dauert, Daten oder sogar den gesamten Server wiederherzustellen? Oder ist es einfacher, alle Programme neu zu installieren und nur Dokumente von der Sicherungskopie zu kopieren? Was passiert, wenn man einen neuen Server anstelle des alten in Betrieb nimmt? Werden Daten ausgelesen? Wird die neue Version einer App Daten im alten Format erkennen können? Können alte Dateiversionen aus der Sicherung wiederhergestellt werden?

Es gibt eine Menge Fragen. Hier teilen wir mit Ihnen, wie man das Training zum Prüfen von Sicherungskopien aufbauen kann.

Die schwierigste Aufgabe ist die vollständige Wiederherstellung. Die vollständige Modellierung von Umständen höherer Gewalt ist ein langwieriger Prozess, der einen Server erfordert, der in den aktuellen Geschäftsprozessen nicht verwendet wird. Darüber hinaus ist es notwendig, die Unternehmensleitung einzubeziehen. Das Geschäftsleitung und die jeweiligen Abteilungen sollten verstehen, wie schnell Daten wiederhergestellt werden können und wer den Prozess initiieren und verantworten sollte.

Umfassende Tests sollten bestätigen, dass alle kritischen Systeme/Server gesichert werden und Daten nicht versehentlich oder absichtlich von der Backup-Richtlinie ausgeschlossen wurden.

Warum wird eine Anleitung benötigt? Die Datenwiederherstellung hat einen möglichen Verlust von Daten zur Folge. Die Aufgabe, die Geschäftsleitung über das Ausmaß des Problems zu informieren, ist technisch, aber der Entscheid über die Wiederherstellung ist politisch.

Die Systemadministratoren müssen sicherstellen, dass Verfahren zur Beendigung von Anwendungen (falls für die Datenwiederherstellung erforderlich) korrekt funktionieren und Anwendungen mit wiederhergestellten Daten gestartet werden. Man sollte sich auch vergewissern, dass man alle Schritte zur korrekten Wiederherstellung von Daten vom Sicherungsmedium kennt. Die Geschäftsleitung sollte außerdem sicherstellen, dass das Unternehmen während der Abschaltung einiger Dienste funktionsfähig bleibt, u.a. Support, Kommunikationskanäle mit Partnern usw.

Warum braucht man PR-Personal? Es darf keine Gerüchte auf dem Markt geben, dass Ihr Unternehmen in Schwierigkeiten ist. Es ist auch notwendig, eine kompetente Stellungnahme auszuformulieren und diese zu kommunizieren, bevor Gerüchte auftauchen.

Natürlich ist ein umfassender Test wünschenswert, aber er ist nicht die einzige Option. Man kann auch Prüfsummen von Sicherungskopien (deren Integrität) verifizieren oder eine selektive Datenwiederherstellung durchführen.

Nun zeigen wir Ihnen, was man tun sollte, wenn man Dateien aus einer Sicherung wiederherstellt, die auf einem anderen Computer mit Windows Vista oder Windows 7 erstellt wurde. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung > System und Sicherheit > Archivierung und Wiederherstellung.

#drweb

Klicken Sie auf Anderes Archiv auswählen, aus dem die Dateien wiederhergestellt werden sollen.

#drweb

Wählen Sie das entsprechende Archiv aus und führen Sie die vom Assistenten vorgeschlagenen Aktionen aus. Bei einer Passwortabfrage müssen Sie das Administrator-Passwort eingeben oder die Aktion bestätigen.

Dateien aus der auf einem anderen Computer erstellten Sicherung werden in dem Ordner mit dem Benutzernamen wiederhergestellt, der bei der Erstellung der Sicherung verwendet wurde. Wenn sich dieser Name vom aktuellen Benutzernamen unterscheidet, müssen Sie zu dem Ordner navigieren, in dem die Dateien wiederhergestellt wurden.

#Sicherheit #Windows

Doctor Web stellt fest:

Backups gut sind, aber Sie können den Absturz eines Servers verhindern, wenn Sie einen Cluster – eine Gruppe von Servern, die funktionsfähig bleibt, wenn ein Server in der Gruppe abstürzt – erstellen. Zusätzlich können Sie einen Backup-Server verwenden. Übrigens sollten Sie dasselbe tun, wenn Sie Dr.Web Antivirus verwenden: Wenn ein Server ausfällt, wechseln die Antivirus-Agenten automatisch auf den Backup-Server.

Erhalten Sie Dr.Web Punkte für Ihre Stimme! (1 Stimme = 1 Dr.Web Punkt)

Melden Sie sich an und sichern Sie sich 10 Dr.Web Punkte für die Ausgabe.

[Twitter]

Aufgrund von technischen Einschränkungen von VK und Facebook können wir keine Dr.Web Punkte vergeben.

Ihre Meinung ist uns wichtig

10 Dr.Web Punkte für einen Kommentar zur Ausgabe am Tag der Veröffentlichung oder 1 Dr.Web Punkt an einem anderen Tag. Kommentare werden automatisch veröffentlich und im Nachhinein moderiert. Kommentierungsregeln.

Um einen Kommentar zu publizieren, müssen Sie sich über Ihr Konto auf der Webseite von Doctor Web einloggen. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie es anlegen.

Kommentare der Teilnehmer