Sie verwenden einen veralteten Browser!

Die Seite kann inkorrekt angezeigt werden.

Gelddiebstahl

Похитители дензнаков

  • Zu Favoriten hinzufügen
    Registerkarte hinzufügen

Beliebte Tricks von Cyber-Kriminellen auf Google Play

Gelesen: 271 Kommentare: 0 Rating: 5

Wir müssen immer wieder auf bestimmte Themen eingehen - Virenschreiber und Betrug.

Denn: Nutzer gelangen immer wieder in dieselben Fallen.

Über Schädlinge auf Google Play haben wir bereits berichtet. Diese tauchen immer wieder in offiziellen App-Shops auf. Schauen wir nur kurz ein aktuelles Beispiel an: Es geht um die App, die den stolzen Namen „Universales Mobiles Banking“ trägt.

#drweb

Heutzutage besitzt ein Großteil unserer Nutzer mehrere Kreditkarten. Die Idee einer mobilen App, welche Kreditkarten aller Banken vereinen kann, liegt auf der Hand und ist beliebt. Daher sollte es grundsätzlich positive Bewertungen geben.

Doch: Was ist genau daran verdächtig?

Sie sollten der App gegenüber aufmerksam werden, weil sie mit führenden Banken zusammenarbeitet. Offensichtlich soll die Zusammenarbeit mit einer Großbank - u.a. aus Sicherheitsgründern - keinen plakativen Charakter haben.

Zweitens sollten alle Versuche, an Ihre sensible Daten heranzukommen, Ihren Verdacht stärken.

ACHTUNG! Überweisungen werden per SMS kontrolliert und Gauner wissen das. Um getätigte Transaktion zu kaschieren, fangen sie Ihre Kurznachrichten ab oder passen diese an.

Es wurde bereits mehrfach betont, dass keine Kreditinstitution Sie um den Zugang zu Ihren vertraulichen Daten wie Benutzername und Passwort bittet. Kriminelle, die aber gerade nach solchen sensiblen Daten suchen, gibt es immer noch. Ergo sind unsere Warnungen immer noch aktuell!

Und es geht noch weiter... Wenn Sie ausschließlich positive Bewertungen sehen, sollte bei Ihnen der Verdacht auf Echtheit der Bewertungen aufkommen. In unserem Fall haben die Pseudobanker frech agiert und ein paar negative Bewertungen geerntet.

Von 35 Bewertungen sind 31 „sehr gut“!

#drweb

Viele Loblieder in kürzester Zeit sollte für Sie Argument Nummer 5 sein. In der Regel sind positive Bewertungen von Nutzern seltener als negative, weil sich Menschen für die Verfassung einer positiven Bewertung keine Zeit nehmen.

Argument Nummer 6: Abgeschriebene Bewertungen. In unserem Fall waren die digitalen Bankräuber vorsichtig und haben weniger ähnliche Bewertungen verfasst. Das ist aber nicht immer so.

Dr.Web empfiehlt

  • Wenn Sie die Möglichkeit haben, stellen Sie die Benachrichtigung per SMS auf eine spezielle Nummer ein. Somit reduzieren Sie das Risiko, dass Ihre Benachrichtigungen in die Hände von Kriminellen gelangen.
  • Lassen Sie sich zwei Bankkarten ausstellen und bewahren Sie auf keinen Fall auf Ihrer Hauptkarte größere Summen auf.

Nach Angaben von Google löschte der Shop-Betreiber auf Google Play über 700.000 „schlechte“ Android-Apps. Im Blog schreibt Google, dass die Anzahl böswilliger Apps im Jahre 2017 im Vergleich zu 2016 um 70% gestiegen ist.

Auch wir sind froh, dass wir zum Löschen „schlechter“ Apps auf Google Play beitragen konnten. Google Play ist aber immer noch nicht zu 100% sicher. Also seien Sie vorsichtig und fallen Sie nicht auf Kniffe von Cyber-Kriminellen herein.

Erhalten Sie Dr.Web Punkte für Ihre Stimme! (1 Stimme = 1 Dr.Web Punkt)

Melden Sie sich an und sichern Sie sich 10 Dr.Web Punkte für die Ausgabe.

[Twitter]

Aufgrund von technischen Einschränkungen von VK und Facebook können wir keine Dr.Web Punkte vergeben.

Ihre Meinung ist uns wichtig

10 Dr.Web Punkte für einen Kommentar zur Ausgabe am Tag der Veröffentlichung oder 1 Dr.Web Punkt an einem anderen Tag. Kommentare werden automatisch veröffentlich und im Nachhinein moderiert. Kommentierungsregeln.

Um einen Kommentar zu publizieren, müssen Sie sich über Ihr Konto auf der Webseite von Doctor Web einloggen. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie es anlegen.